Ayurveda Festival Logo outlines_darkgreen

Andrea Huson

Andrea ist Gründerin von verliebtinyoga, Holistic Coach und Yin-Yoga-Ausbilderin aus Köln. 2009 war es nicht ein neuer Job, sondern ein unspektakulärer Unfall und seine Folgen, die Andrea dazu gebracht haben das Leben neu zu betrachten. Es war der Anstoß JA zu sagen! JA zum Leben, JA zu ihr, JA zu ihrer inneren Stimme und JA zu all dem, was ihr Herz hüpfen lässt. 

Andreas Intention ist es, dich achtsam und respektvoll, mit viel Freude und Humor, Tiefe und Pragmatismus, auf deinem eigenen Weg zu begleiten. Komm, wie du bist, und bring alles an dir mit. Denn du bist genug und hier bedingungslos angenommen.

Bowl beige

Yoga & Schamanismus

Alles ist beseelt – Einblicke in die schamanische Praxis. In einem gemeinsamen Ritual möchte Andrea dich mitnehmen zum Klang der Trommel. Kraftort und Krafttier laden wir ein, sich zu zeigen, um in Form eines Segens an das Potential und die Einzigartigkeit in dir zu erinnern. 

Die Naturspiritualität und Hingabe des Schamanismus berührt Andrea zutiefst und ist ein Schritt, zwischen die Welten und hinter die Schleier zu schauen. Begegne dir und den Spirits auf eine neue Art und Weise. Verbinde dich mit dieser uralten Tradition und ihrem Ausdruck in unserer Zeit. AHO! 

Namaste Andrea, welche 3 Dinge lassen dein Herz hüpfen

Definitiv gibt es mehr als 3. Ich liebe es zu tanzen. Meinem Körper den Raum zu geben, sich bewegen zu dürfen, so wie er sich fühlt und ausdrücken mag. Holding Space – einen Raum hüten, gestalten und auf Augenhöhe halten, für und mit all den wundervollen Seelen, mit denen ich praktiziere und von und mit denen ich lernen darf, bedeutet mir die Welt. Die Begegnung mit der Natur. Das immer wieder „Staunen-Dürfen“, über die Vielfalt, Schönheit und Weisheit von Pflanzen, Steinen, Tieren und Landschaften berührt mich zutiefst.

Warum bist du ein Teil des Ayurveda Festivals? 

Die Idee, die Vision, die Leidenschaft, das Commitment untereinander und für die Sache, die Hingabe, der Spirit … wie kann man nicht Teil dieser Bewegung sein. Hier entsteht Miteinander. Hier entsteht Frieden!  

Was ist dein größter Herzenswunsch? 

Ein Leben zu führen in Zu-Frieden-heit. Mir immer wieder neugierig und offen, mit einem weiten und weichen Herzen zu begegnen. Dies möchte ich in meinen Stamm tragen und darüber hinaus darf es Kreise ziehen. 

Bowl beige

Yoga & Schamanismus

Alles ist beseelt – Einblicke in die schamanische Praxis. In einem gemeinsamen Ritual möchte Andrea dich mitnehmen zum Klang der Trommel. Kraftort und Krafttier laden wir ein, sich zu zeigen, um in Form eines Segens an das Potential und die Einzigartigkeit in dir zu erinnern. 

Die Naturspiritualität und Hingabe des Schamanismus berührt Andrea zutiefst und ist ein Schritt, zwischen die Welten und hinter die Schleier zu schauen. Begegne dir und den Spirits auf eine neue Art und Weise. Verbinde dich mit dieser uralten Tradition und ihrem Ausdruck in unserer Zeit. AHO! 

Namaste Andrea, welche 3 Dinge lassen dein Herz hüpfen

Definitiv gibt es mehr als 3. Ich liebe es zu tanzen. Meinem Körper den Raum zu geben, sich bewegen zu dürfen, so wie er sich fühlt und ausdrücken mag. Holding Space – einen Raum hüten, gestalten und auf Augenhöhe halten, für und mit all den wundervollen Seelen, mit denen ich praktiziere und von und mit denen ich lernen darf, bedeutet mir die Welt. Die Begegnung mit der Natur. Das immer wieder „Staunen-Dürfen“, über die Vielfalt, Schönheit und Weisheit von Pflanzen, Steinen, Tieren und Landschaften berührt mich zutiefst.

Warum bist du ein Teil des Ayurveda Festivals? 

Die Idee, die Vision, die Leidenschaft, das Commitment untereinander und für die Sache, die Hingabe, der Spirit … wie kann man nicht Teil dieser Bewegung sein. Hier entsteht Miteinander. Hier entsteht Frieden!  

Was ist dein größter Herzenswunsch? 

Ein Leben zu führen in Zu-Frieden-heit. Mir immer wieder neugierig und offen, mit einem weiten und weichen Herzen zu begegnen. Dies möchte ich in meinen Stamm tragen und darüber hinaus darf es Kreise ziehen. 

Andrea Huson

Andrea ist Gründerin von verliebtinyoga, Holistic Coach und Yin-Yoga-Ausbilderin aus Köln. 2009 war es nicht ein neuer Job, sondern ein unspektakulärer Unfall und seine Folgen, die Andrea dazu gebracht haben das Leben neu zu betrachten. Es war der Anstoß JA zu sagen! JA zum Leben, JA zu ihr, JA zu ihrer inneren Stimme und JA zu all dem, was ihr Herz hüpfen lässt. 

Andreas Intention ist es, dich achtsam und respektvoll, mit viel Freude und Humor, Tiefe und Pragmatismus, auf deinem eigenen Weg zu begleiten. Komm, wie du bist, und bring alles an dir mit. Denn du bist genug und hier bedingungslos angenommen.