Ayurveda Festival Logo outlines_darkgreen

Corazon del Mundo

Das Projekt Corazon del Mundo (Herz der Welt) besteht aus den Musikern Yopi Jay (Gesang, Gitarre), Lotta Corradini (Violine, Gesang) und Debasish Bhattacharjee (Tabla). Aus einer Studio-Kollaboration für das Debütalbum von Yopi & Lotta entwickelte sich zwischen den beiden und dem indischen Tabla-Meister eine Freundschaft und musikalische Liebe, die sich nun in ihrem gemeinsamen Musikprojekt Ausdruck verleiht. Zurzeit arbeiten die drei, unterstützt von vielen musikalischen Weggefährten aus Spanien und Südamerika, an ihrem neuen Album Corazon del Mundo.

„Aus den Tiefen der Wälder, vom Rauschen der Wildbäche, von der Gemeinschaft am Feuer und aus den mondbeschienen Nächten des Sommers haben wir euch Lieder mitgebracht.Lieder der Einkehr, Lieder der Lebensfreude, Hymnen an den Großen Geist, Gebete und Gesänge. Lieder für Mutter Erde, für Pachamama und für das Leben.” –

Das Projekt Corazon del Mundo (Herz der Welt) besteht aus den Musikern Yopi Jay (Gesang, Gitarre), Lotta Corradini (Violine, Gesang) und Debasish Bhattacharjee (Tabla). Aus einer Studio-Kollaboration für das Debütalbum von Yopi & Lotta entwickelte sich zwischen den beiden und dem indischen Tabla-Meister eine Freundschaft und musikalische Liebe, die sich nun in ihrem gemeinsamen Musikprojekt Ausdruck verleiht. Zurzeit arbeiten die drei, unterstützt von vielen musikalischen Weggefährten aus Spanien und Südamerika, an ihrem neuen Album Corazon del Mundo.

„Aus den Tiefen der Wälder, vom Rauschen der Wildbäche, von der Gemeinschaft am Feuer und aus den mondbeschienen Nächten des Sommers haben wir euch Lieder mitgebracht.Lieder der Einkehr, Lieder der Lebensfreude, Hymnen an den Großen Geist, Gebete und Gesänge. Lieder für Mutter Erde, für Pachamama und für das Leben.” – Corazon del Mundo

Opening Konzert

Corazon del Mundo laden dich mit ihren Songs zum Mitsingen ein. Neben Medicine Songs und Bhajans spielen sie Lieder aus eigener Feder und in diversen Sprachen. 

 

„Melodiöse Sacred World Music, die einen Brückenschlag zwischen indischer- , südamerikanischer und europäischer Spiritualität wagt, tief berührt und mit ihrer Botschaft direkt ins Herz trifft.” – Yoga Journal Germany

Namaste Yopi, Lotta und Debasish, was ist euer größter Herzenswunsch? 

Wir möchten mit unserer Musik Brücken zwischen den Kulturen bauen.

 

Warum seid ihr Teil des Ayurveda-Festivals? 

Wir möchten mit unserer Musik das Charity-Projekt unterstützen uns Menschen zusammenbringen.

Opening Konzert

Corazon del Mundo laden dich mit ihren Songs zum Mitsingen ein. Neben Medicine Songs und Bhajans spielen sie Lieder aus eigener Feder und in diversen Sprachen. 

 

„Melodiöse Sacred World Music, die einen Brückenschlag zwischen indischer- , südamerikanischer und europäischer Spiritualität wagt, tief berührt und mit ihrer Botschaft direkt ins Herz trifft.” – Yoga Journal Germany



Namaste Yopi, Lotta und Debasish, was ist euer größter Herzenswunsch? 

Wir möchten mit unserer Musik Brücken zwischen den Kulturen bauen.

 

Warum seid ihr Teil des Ayurveda-Festivals? 

Wir möchten mit unserer Musik das Charity-Projekt unterstützen uns Menschen zusammenbringen.

Corazon del Mundo

Das Projekt Corazon del Mundo (Herz der Welt) besteht aus den Musikern Yopi Jay (Gesang, Gitarre), Lotta Corradini (Violine, Gesang) und Debasish Bhattacharjee (Tabla). Aus einer Studio-Kollaboration für das Debütalbum von Yopi & Lotta entwickelte sich zwischen den beiden und dem indischen Tabla-Meister eine Freundschaft und musikalische Liebe, die sich nun in ihrem gemeinsamen Musikprojekt Ausdruck verleiht. Zurzeit arbeiten die drei, unterstützt von vielen musikalischen Weggefährten aus Spanien und Südamerika, an ihrem neuen Album Corazon del Mundo.

 

„Aus den Tiefen der Wälder, vom Rauschen der Wildbäche, von der Gemeinschaft am Feuer und aus den mondbeschienen Nächten des Sommers haben wir euch Lieder mitgebracht.Lieder der Einkehr, Lieder der Lebensfreude, Hymnen an den Großen Geist, Gebete und Gesänge. Lieder für Mutter Erde, für Pachamama und für das Leben.” – Corazon del Mundo