Ayurveda Festival Logo outlines_darkgreen

Dr. Susanne Ermert-Roth

Susanne ist Hautärztin in Köln, Ayurveda Lifestyle Coach und ayurvedische Dermatologie-Expertin. Ihr ist es ein besonderes Anliegen, dass sich Menschen wieder in ihrer Haut wohlfühlen. Sie hat sich neben der Dermatologie auch im Ayurveda weitergebildet, um ihre Patient:innen und Klient:innen ganzheitlich behandeln und beraten zu können. Hierfür bietet sie Ayurveda-Beratungen, Retreats, Kurse und Webinare an. Der Ayurveda als ganzheitliche Lebensphilosophie und Gesundheitssystem ist für sie pure Selfcare und Selbstliebe. 

Bowl beige

Ayurvedische Dermatologie

Susanne verrät dir in ihrem Vortrag die Zusammenhänge zwischen dem Ayurveda und der Dermatologie und gibt dir wertvolle Tipps, wie du dein Hautbild verbessern kannst.

Namaste Susanne,  warum ist der Ayurveda ein Geschenk für mich?

Der Ayurveda ist ein Geschenk für mich, weil er mit seinen Routinen und Selfcare-Tools jeden Tag aufs Neue mein Leben bereichert. Weil er viel früher ansetzt, nämlich lange vor den ersten Krankheitszeichen und weil er für jeden Menschen ganz individuell ist. Er hat mein Leben vereinfacht und verschönert, als ich plötzlich meine Dosha verstanden habe. Da hatte ich viele Aha-Momente und habe plötzlich nicht mehr gegen mich gehandelt.

Welche 3 Worte verbindest du mit dem Ayurveda?

Selfcare, liebevolle Routinen, Individualität

Was sind deine 3 Ayurveda-Tipps, die dein Leben leichter machen?

Morgens Zitronenwasser trinken (und auch abends gerne).

Meine Haut peelen, abbürsten und danach einölen.

Bei trockener Haut: Öl auch über das Essen geben.

Bowl beige

Ayurvedische Dermatologie

Susanne verrät dir in ihrem Vortrag die Zusammenhänge zwischen dem Ayurveda und der Dermatologie und gibt dir wertvolle Tipps, wie du dein Hautbild verbessern kannst.

Dr. Susanne Ermert-Roth

Namaste Susanne, warum ist der Ayurveda ein Geschenk für mich?

Der Ayurveda ist ein Geschenk für mich, weil er mit seinen Routinen und Selfcare-Tools jeden Tag aufs Neue mein Leben bereichert. Weil er viel früher ansetzt, nämlich lange vor den ersten Krankheitszeichen und weil er für jeden Menschen ganz individuell ist. Er hat mein Leben vereinfacht und verschönert, als ich plötzlich meine Dosha verstanden habe. Da hatte ich viele Aha-Momente und habe plötzlich nicht mehr gegen mich gehandelt.

Welche 3 Worte verbindest du mit dem Ayurveda?

Selfcare, liebevolle Routinen, Individualität

Was sind deine 3 Ayurveda-Tipps, die dein Leben leichter machen?

Morgens Zitronenwasser trinken (und auch abends gerne).

Meine Haut peelen, abbürsten und danach einölen.

Bei trockener Haut: Öl auch über das Essen geben.

Susanne ist Hautärztin in Köln, Ayurveda Lifestyle Coach und ayurvedische Dermatologie-Expertin. Ihr ist es ein besonderes Anliegen, dass sich Menschen wieder in ihrer Haut wohlfühlen. Sie hat sich neben der Dermatologie auch im Ayurveda weitergebildet, um ihre Patient:innen und Klient:innen ganzheitlich behandeln und beraten zu können. Hierfür bietet sie Ayurveda-Beratungen, Retreats, Kurse und Webinare an. Der Ayurveda als ganzheitliche Lebensphilosophie und Gesundheitssystem ist für sie pure Selfcare und Selbstliebe.