Ayurveda-Festival-Logo-outlines_darkgreen.png

Sabrina Kast

Sabrina ist nach ihrem Kulturwissenschaftsstudium nach Indien gereist, um an der
Quelle des Ayurveda tiefere Einblicke in die Manualtherapie zu erlangen. Seitdem ist
Berührung ein essentieller Bestandteil ihrer Arbeit als ayurvedische Therapeutin.
Sabrinas Berührungen aktivieren den Energiefluss, der jedem Körper innewohnt.
Dadurch werden durch das Vikriti verursachte Dysbalancen ausgeglichen und der
Zustand individueller Harmonie wiederhergestellt. Sabrina lädt dich auf eine sinnliche Körpererfahrung ein, die deinen Besuch auf dem Ayurveda Festival abrundet.

Bowl-beige.png

Ayurveda Massagen

Ich biete dir auf dem Festival eine Auswahl meiner ayurvedischen Behandlungen an:
Die klassische Ganzkörper-Abhyanga, die Shiroabhyanga des Kopfes, die Upanahasveda des Rückens und die Marma-Massage. Für alle Behandlungen benutze ich Ayurvedische Kräuteröle, die ich an dein Dosha anpasse. Außerdem kannst du über die Länge und Intensität der Behandlung entscheiden, die zwischen 30 und 120 Minuten dauert.

Namaste Sabrina, welche 3 Worte verbindest du mit dem Ayurveda?

– Selbstakzeptanz
– Selbsterfahrung

– Selbstwirksamkeit

 

Warum ist der Ayurveda ein Geschenk für dich?

Der Ayurveda ist für mich Inspiration
und Wegweiser zugleich und war mir bei vielen Entscheidungen eine große Orientierungshilfe.

 

Was ist dein größter Herzenswunsch?

Ich wünsche mir von ganzem Herzen, dass
Berührung sowohl die Liebe zu uns Selbst als auch die Liebe zur Natur fördert, denn
unsere Welt “erleben” wir letztendlich nur durch unsere Sinne.

Bowl-beige.png

Ayurveda Massagen

Ich biete dir auf dem Festival eine Auswahl meiner ayurvedischen Behandlungen an:
Die klassische Ganzkörper-Abhyanga, die Shiroabhyanga des Kopfes, die Upanahasveda des Rückens und die Marma-Massage. Für alle Behandlungen benutze ich Ayurvedische Kräuteröle, die ich an dein Dosha anpasse. Außerdem kannst du über die Länge und Intensität der Behandlung entscheiden, die zwischen 30 und 120 Minuten dauert.

Namaste Sabrina, welche 3 Worte verbindest du mit dem Ayurveda?

– Selbstakzeptanz
– Selbsterfahrung

– Selbstwirksamkeit

Warum ist der Ayurveda ein Geschenk für dich?

Der Ayurveda ist für mich Inspiration
und Wegweiser zugleich und war mir bei vielen Entscheidungen eine große Orientierungshilfe.

Was ist dein größter Herzenswunsch?

Ich wünsche mir von ganzem Herzen, dass
Berührung sowohl die Liebe zu uns Selbst als auch die Liebe zur Natur fördert, denn
unsere Welt “erleben” wir letztendlich nur durch unsere Sinne.

 

Sabrina Kast

Sabrina ist nach ihrem Kulturwissenschaftsstudium nach Indien gereist, um an der Quelle des Ayurveda tiefere Einblicke in die Manualtherapie zu erlangen. Seitdem ist
Berührung ein essentieller Bestandteil ihrer Arbeit als ayurvedische Therapeutin.
Sabrinas Berührungen aktivieren den Energiefluss, der jedem Körper innewohnt.
Dadurch werden durch das Vikriti verursachte Dysbalancen ausgeglichen und der Zustand individueller Harmonie wiederhergestellt. Sabrina lädt dich auf eine
sinnliche Körpererfahrung ein, die deinen Besuch auf dem Ayurveda Festival
abrundet.